Soziales Engagement

Wir unterstützen folgende Projekte und Einrichtungen:

 

Sprachbrücke-Hamburg e.V.

Sprachförderung ist ein wesentlicher Schwerpunkt in Hamburg, damit Menschen mit Migrationshintergrund eine gleichberechtigte Teilhabe in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens erreichen.
Mit dem Projekt „Sprache im Alltag“ bietet Sprachbrücke-Hamburg e.V. Gesprächsangebote in der Amtssprache Deutsch im gesamten Hamburger Stadtgebiet verteilt an. Diese richten sich an erwachsene Zuwanderer, die ihre Sprachkenntnisse durch eine regelmäßige Teilnahme festigen und vertiefen möchten.

 

Stadtteilprojekt Sonnenland e.V.

Das Stadtteilprojekt Sonnenland in Billstedt bietet ein vielfältiges Angebot aus offener Kinder- und Jugendarbeit, Medienarbeit, Sozialberatung, Sonnenland-Tafel, Nachbarschaftsgruppen wie Frauengruppen oder Linedance-Gruppe, Veranstaltungen und Ausflüge.

 

Ärzte ohne Grenzen e.V.

Ärzte ohne Grenzen leistet als medizinische Hilfsorganisation Nothilfe, wenn in Kriegsgebieten oder nach Naturkatastrophen das Leben vieler Menschen bedroht ist. Zu den Prinzipien gehört, allen Opfern Hilfe zu gewähren, ungeachtet ihrer ethnischen Herkunft oder ihrer politischen und religiösen Überzeugungen.

 

Gefangene helfen Jugendlichen e.V.

Die Arbeit des Vereins richtet sich an Jugendliche (Jungen und Mädchen) zwischen 14 und 21 Jahren, die am Rande einer kriminellen Laufbahn stehen oder bereits straffällig geworden sind. Sie sollen mit den negativen Auswirkungen von Gewalt und Kriminalität konfrontiert werden und die schwerwiegenden Konsequenzen verdeutlicht bekommen, die ein Absinken in die Kriminalität mit sich bringen.

 

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »